„Für die Welt bist du irgendjemand,
aber für irgendjemand
bist du die Welt.“

(Erich Fried)